Stadtbibliothek Kröpelin Historie

Historie

Die Geschichte der Stadt Kröpelin: Teil 2 S.136 /Wismarsche Straße 2 –

Von der Volksbücherei zur Stadtbibliothek

300 Mark wurden zum Kauf neuer Bücher, am 08.9.1924, von der Stadtverordnetenversammlung Kröpelin bewilligt, um eine Volksbücherei im Schulhaus (Wismarsche Straße in Kröpelin) zu eröffnen. Zur Auswahl der Bücher und für die Verwaltung wurde “eine Kommission bestehend aus den Herren Behrens und Scheper gewählt und Herrn Rektor Werges beigeordnet.”

Bibliotheksarbeit – Teamarbeit

Zahlreiche Damen und ein Mann arbeiteten in den letzten Jahren in unserem Hause in einer ABM – Maßnahme, in Bürgerarbeit, sowie in einem freiwilligen sozialem Jahr. Jeder Einzelne arbeitete engagiert und leistete seinen wichtigen Beitrag für die Leseförderung und damit für die Entwicklung der Stadtbibliothek Kröpelin zum zentralen Lern- ,Aufenthalts-, und Kommunikationsort in der Kommune.

Veranstaltungen

Die Stadtbibliothek Kröpelin bereitet gemeinsam mit dem Friedrich-Bödecker Kreis e.V. und dem Literaturhaus Rostock Autorenlesungen vor.

Kultur macht stark-Bündnis für Bildung “Wörterwelten”

Bibliotheken entdecken und erleben – da staunst du!!!

Blog

Gästemeinungen

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie unseren Newsletter mit neuen Kursen, interessanten Beiträgen, beliebten Büchern und vielem mehr!